Angelkarten 
  Angeln in Berlin 
für Touristen 
für Kinder
 
  Adressen zum
Verkauf von  Fischerei-erlaubnisscheinen
 
 
     
  Gesetze 
  Mindestmaße, Schonzeiten 
und Laichschonbezirke 
  Angelführer und
Angelbücher 
     
  Der Verein 
  Kontakt / Impressum 

Angelkarten und Preise
Die Köpenicker Fischervereinigung e.V. erteilt Jahresangelkarten an Inhaber von Fischereischeinen in folgenden Varianten:
 
 für die Gewässerflächen
Raubfisch
Friedfisch
 Berlin
53,00 Euro
43,00 Euro

In der Spree vom Britzer Zweigkanal (km26,625) stromaufwärts bis zum Dämeritzsee, einschließlich Großem und Kleinem Müggelsee, Rahnsdorfer Bänke außerhalb des Bereiches der Trauerseeschwalbenkolonie, Dahme von der Einmündung in die Spree stromaufwärts bis zur Schmöckwitzer Brücke mit Langem See, Großer und Kleiner Krampe sowie Seddinsee.
 

 für die Gewässerflächen
Raubfisch
Friedfisch
 Brandenburg
53,00 Euro
46,00 Euro

In der Spree vom Bretterschen Graben bis einschließlich Dämeritzsee, Flakensee, Kalksee einschließlich Flakenfließ und Stolpstrom bis zum Hohlen See, der schiffbaren und krummen Löcknitz bis zur Straßenbrücke in Gottesbrück mit Wupatzsee, Werl-, Peetz- und Möllensee einschließlich Kiessee mit Kanal, der Dahme stromabwärts vom km 6,75 mit Möllenzug und Sellenzug, Großem Zug, Krossinsee und Zeuthener See.

Jahreskarten mit Nachtangelerlaubnis für das Land Brandenburg und Berlin gibt es für Inhaber von Fischereischeinen in folgenden Varianten:
 

 für die Gewässerflächen
Raubfisch
Friedfisch
 Berlin
69,00 Euro
61,00 Euro
 Berlin ermäßigt
30,00 Euro
25,00 Euro
 
 für die Gewässerflächen
Raubfisch
Friedfisch
 Brandenburg
69,00 Euro
61,00 Euro
 Brandenburg ermäßigt
30,00 Euro
25,00 Euro

Die Raubfischberechtigung gilt für 2 Friedfischangeln oder 1 Friedfischangel und 1 Raubfischangel oder 1 Spinnangel oder 1 Flyangel. Der Gebrauch der Köderfischsenke ist erlaubt. Der Fang von Krebsen ist verboten. Die Friedfischberechtigung gilt für 2 Friedfischangeln.
 

 für die Gewässerflächen
Raubfisch und Nacht
 Ergänzungskarte Dämeritzsee
15,00 Euro
 Ergänzungskarte Zeuthener See
15,00 Euro
 
Monats-, Wochen-, Wochenend- und Tagesangelkarten


Gewässerflächen im Land Berlin:
 

In der Spree vom Britzer Zweigkanal (km 26,625) stromaufwärts bis zum Dämeritzsee, einschließlich Großem und Kleinem Müggelsee, Rahnsdorfer Bänke, die Dahme von der Einmündung in die Spree stromaufwärts bis zur Schmöckwitzer Brücke mit Langem See, Großer und Kleiner Krampe sowie Seddinsee.
 

 
Raubfisch
Friedfisch
 Tageskarte Berlin mit Nacht
9,00 Euro
7,00 Euro
 Wochenendkarte Berlin mit Nacht
12,00 Euro
10,00 Euro
 Wochenkarte Berlin mit Nacht
17,00 Euro
14,00 Euro
 Monatskarte Berlin mit Nacht
32,00 Euro  
27,00 Euro  


Gewässerflächen im Land Brandenburg:
 

In der Spree vom Bretterschen Graben bis zum Dämeritzsee, Flakensee, Kalksee einschließlich Flakenfließ, Kalkfließ und Stolpstrom bis zum Hohlen See, der schiffbaren und krummen Löcknitz bis zur Straßenbrücke Gottesbrück mit Wupatzsee, Werl-, Peetz- und Möllensee einschließlich Kiessee mit Kanal, die Dahme stromabwärts vom km 6,75 mit Möllenzug und Sellenzug, Großem Zug, Krossinsee und Zeuthener See.
 
 
Raubfisch
Friedfisch
 Tageskarte mit Nacht
9,00 Euro
7,00 Euro
 Wochenendkarte mit Nacht
12,00 Euro
10,00 Euro
 Wochenkarte mit Nacht
17,00 Euro
14,00 Euro
 Monatskarte mit Nacht
32,00 Euro  
27,00 Euro 


Ermäßigung bei Jahresangelkarten für Jugendliche:
 

  • Jugendliche im Land Berlin vom 12. bis zum nicht vollendeten 18. Lebensjahr.
  • Jugendliche im Land Brandenburg vom 8. bis zum nicht vollendeten 18. Lebensjahr erhalten auf Jahresangelkarten 50% Ermäßigung.

Im Land Brandenburg darf seit dem 1. August 2006 das Friedfischangeln ohne Fischereischein ausgeübt werden. Einen Jugendfischereischein für das Land Brandenburg gibt es nicht mehr.
Erforderlich sind eine Fischereiabgabe und die Angelkarte für das entsprechende Gewässer.
Die Fischereiabgabemarke für ein Jahr kostet 12,00 Euro und ist bei uns erhältlich.
Die Fischereiabgabemarke für Jugendliche für ein Jahr beträgt 2,50 Euro.